Referenzprojekte

Wir können auch Lösungen, die nicht von der Stange sind. Ausgewählte Beispiele finden Sie auf dieser Seite. Über weitere informieren wir Sie gerne auf Anfrage.

 

 

Mehr Wohnwert im Altbau

Seit fast zwei Jahren genießen die Mieter eines Altbaus in Heidelberg den treppenfreien Zugang zu ihren Wohnungen und „nebenbei“ mehr frische Luft auf größeren Balkonen. Das schien zunächst unwahrscheinlich, denn das Gebäude ist schwer zugänglich, die Statik lässt den Anbau eines Schachgerüstes nicht zu und für einen Aufzugsantrieb war kein Platz. Wie es trotzdem realisiert werden konnte, erfahren Sie hier:

Lesen Sie den kompletten Projektbericht als PDF


Express-Einbau in Bürogebäude

In einen gerade fertig gestellten Heidelberger Bürokomplex soll kurzfristig die Verwaltung eines internationalen Konzerns einziehen. Ein zusätzlicher 20-Personenaufzug wird benötigt, auch wenn die baulichen Gegebenheiten nur deutlich kleinere Anlagen vorsehen. Alles soll innerhalb kürzester Zeit und möglichst „geräuschlos“ passieren. Wie das funktioniert lesen Sie hier:

Lesen Sie den kompletten Projektbericht als PDF


CITY-ALTBAU WIRD BARRIEREFREI

Im Rahmen des behindertengerechten Umbaus eines Mehrparteien-Altbaus in der Mannheimer Innenstadt wurde nachträglich ein Sechs-Personenaufzug eingebaut. Aufgrund der beengten Raumverhältnisse und der schwierigen Statik des Gründerzeitbaus fiel die Entscheidung auf die Außenmontage eines Glas-Schachtgerüstes.

Lesen Sie den kompletten Projektbericht als PDF


MODERNISIERUNG EINES GLASAUFZUGS

Im historischen Gebäude des Kongresshauses Stadthalle Heidelberg wurde der 30 Jahre alte Glasaufzug an zeitgemäße Sicherheits- und Betriebsanforderungen angepasst, ohne dass der laufende Veranstaltungsbetrieb unterbrochen werden musste.

Lesen Sie den kompletten Projektbericht als PDF


HÖCHSTE DESIGN-ANSPRÜCHE

Bei einem exklusiven Museumsneubau musste sich der Aufzug in die architektonisch und gestalterisch anspruchsvolle Umgebung einfügen. Ein Tableau mit Hinterglastastern, Schieferboden und die verglaste Kabinenrückwand trugen dem Rechnung.

Lesen Sie den kompletten Projektbericht als PDF


BEHINDERTENGERECHTER HOTELUMBAU

Durch die nachträgliche Außenmontage eines Aufzugs konnte sogar das Dachgeschoss behindertengerecht erschlossen werden. Dank der optischen Anpassung an den vorhandenen Wintergarten wirkt der Glasaufzug nicht als Fremdkörper.

Lesen Sie den kompletten Projektbericht als PDF


Unsere Kunden

Aldi Süd

BASF SE

BASF Wohnen + Bauen GmbH

Bauhütte Heidelberg eG

Bombardier Transportation GmbH

Caritasverband Mannheim e.V.

CBRE Group

Diakoniekrankenhaus Mannheim

DIRINGER & SCHEIDEL GmbH & CO. KG

EDEKA

Engelhorn KGaA

Evangelische Kirche in Mannheim

Familienheim Rhein Neckar eG

Familienheim Heidelberg

FLÜWO Bauen Wohnen eG

Freudenberg & Co. KG

FRIATEC AG

FUCHS PETROLUB AG

LUWOGE GmbH

Heinrich-Vetter-Stiftung

HUBER Wohnungseigentumsverwaltung GmbH

INTER Versicherungsgruppe

Klinikum Mannheim GmbH

Katholische Gesamtkirchengemeinde

Klaus Tschira Stiftung gGmbH

KSB AG

KUNZE Immobilienverwaltung GmbH

Max-Planck-Institut

MVV Energie AG

Privatbrauerei Eichbaum GmbH & Co. KG

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden

RASCHIG GmbH

Roche Diagnostics GmbH

SCA Hygiene Products GmbH

Siemens AG

SPAR+BAUVEREIN Mannheim

Sparkassen in der Metropolregion Rhein-Neckar

Staatliches Hochbauamt Heidelberg/ Mannheim

Stadt Heidelberg/ Ludwigshafen/ Mannheim

Südzucker AG

Theresienkrankenhaus Mannheim

Universitätskliniken Mannheim und Heidelberg

Volksbanken in der Metropolregion Rhein Neckar